Nachrichten vom PMG

Ein wundervoller und erlebnisreicher Kindertag

 

Am 3. Juni 2014 fand der Kindertag unseres PMGs statt. Frau Ahl war die Organisatorin von diesem tollen Tag. Mädchen und Jungen gefiel sehr das Schnitzen von Pilzen, das Bemalen sehr schöner Keramikfiguren, der Legoraum, die Fußballstation, Tischtennis, Joga und viele andere Stationen. 

 

 

  • kindertag_14_001
  • kindertag_14_002
  • kindertag_14_003

 

114 ältere Schülerinnen und Schüler unserer Schule bereiteten diese vielen schönen Stationen vor und gaben ihre kreativen Ideen an diesem Tag weiter.Sogar Kuchen und Sandwiches verkaufte die Klasse 7/5.

Viele Kinder liefen beim Spendenlauf um das Haus A mit und unterstützten damit unseren Schulförderverein.

Waren nun viele Kinder durstig, so gingen sie zu dem Saftmobil und tranken leckere Säfte. Es gab in diesem Jahr sogar Zuckerwatte und Slush-Eis. Der Renner war eine große Hüpfburg in der Sporthalle.

Um 12.00 Uhr liefen die Klassenstufen 5 und 6 in die Sporthalle zum Abschlussprogramm. Dort verabschiedete sich unser Gymnasium mit Musik, Gesang und Tanz von den Schülern der Schule für Gesundheit und Soziales aus Schwallungen mit einem kleinen Dankeschön.

Die besten Läufer des Spendenlaufes bekamen Preise. Platz eins erreichte Leif Mangold aus der Klasse 6/3, Platz zwei erhielt Niklas Kleeberg aus der Klasse 5/1 und den dritten Platz belegte der Schüler Moritz Corell auch aus der Klasse 5/1. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Abschluss des Tages gab es einige Songs unserer Schulband, die leider noch immer keinen Namen hat!

Die Schüler gingen nach diesem aufregenden Tag nach Hause und freuten sich über ihre selbstgemachten Pilze, Keramikfiguren, Kreide und Kerzen.

Alle Kinder freuen sich auf den nächsten Kindertag. Deswegen sagen alle Dankeschön für diesen tollen Tag.

 

Von Bella Regina Rothamel

Klasse 5/3

 

 

 

 

 

 

   
© Philipp-Melanchthon-Gymnasium