Nachrichten vom PMG

Ein Vierteljahrhundert Skilager am PMG

 

Zum großen Jubiläum, dem 25. Jahr, waren viele dabei, das ist ja „Sonnklar“. Mit 66 Schülern und vielen Betreuern an der Zahl, fuhren wir ins Ahrntal.

 

Vom 07.01.2018 bis zum 13.01.2018 erlebten wir sieben erlebnisreiche Tage in Südtirol. Dies wurde uns durch das Betreuerteam, bestehend aus Lehrern, ehemaligen Lehrern und ehemaligen Schülern des PMGs, ermöglicht.

 

Vier Tage fuhren wir auf den Pisten vom Speikboden Ski. Bis auf einen Tag hatten wir täglich wunderschönes Wetter und beste Pistenverhältnisse. Es gab fünf unterschiedliche Leistungsgruppen, in denen man im Laufe der Woche, je nach Können, auch wechseln konnte. Am vorletzten Tag stellte jeder sein Können im Slalomparcours unter Beweis. Hierbei bekamen die Besten eine Auszeichnung für ihre erbrachte Leistung.

 

                                  

 

Der Tag begann sehr früh, 6.30 wecken, Frühstück und dann ab auf die Piste! Ausbildung in den Gruppen bis Mittag, kurze Erholungspause, Ausbildung am Nachmittag bis 15.30 Uhr – das klingt genauso anstrengend wie ein ganz normaler Schultag. Ist es auch aber es macht mehr Spaß!

 

Nach der vielen frischen Luft durften wir uns etwas erholen, zweimal durften wir sogar die Spa Landschaft des Hotels benutzen. Dann wartete ein leckeres 3-Gänge-Menü auf uns. Danach war aber lange noch kein Feierabend!

 

 

 

Langeweile kam nicht auf, da für uns täglich verschiedene Abendveranstaltungen auf dem Programm standen. An einem Abend gab es die mittlerweile traditionellen Darbietungen von jeder Zimmergruppe, die in diesem Jahr das 25-jährigen Jubiläum des Skilagers zum Thema hatten. Selbstverfasste Gedichte, umgedichtete Lieder, Sketche – die Kreativität war unbeschreiblich!

 

Am Mittwoch spielten Anne und Dieter, die Wirtsleute des Gisserhofs auf ihren steirischen Harmonikas auf. Sie bedankten sich bei uns dafür, dass die Schüler und Betreuer unserer Schule nun schon seit 20 Jahren zu ihnen kommen.

 

Der Höhepunkt war zweifellos die Veranstaltung am letzten Abend. Alle Neulinge, Schüler wie Betreuer, wurden vom Skigericht in den Kreis der neuen Skienthusiasten des PMG aufgenommen. Zu Beginn gab es eine kleine Wintersportmodenschau, Skikleidung von damals und heute – präsentiert durch die Betreuer und Lehrer. Dazu wurde die Geschichte und die Entwicklung des Skilagers am PMG präsentiert, welches von Siegmar Schuckay und Annerose Vierling 1994 ins Leben gerufen wurde.

 

Wir nahmen am Skilager 2018 teil, um zum einen unsere Leistungen im alpinen Skisport zu verbessern, zum anderen gefiel uns der Gedanke, neue Freundschaften klassenübergreifend zu schließen. Uns wurde noch einmal neu gezeigt, was Gemeinschaft und Zusammenhalt bedeutet. Wir sind sehr dankbar, ein Teil dieser Tradition geworden zu sein.

 

 

 

Danke für die schöne Zeit, Danke für die Möglichkeit.

Jessica Reumschüssel, Lara Dittmar, Laura Beck & Emily Bätz (9/2)

   
© Philipp-Melanchthon-Gymnasium